Warum Zwiegespräche so wichtig für die Familie sind.Es gibt Ideen, die sind so einfach und so wirksam, dass ich mit dem Schreiben darüber kaum an mich halten kann. Eine solche Idee ist das Zwiegespräch.  Sie stammt von dem 2002 verstorbenen Psychoanalytiker Michael Lukas Moeller. Vielleicht kennen manche von euch seinen Klassiker „Die Wahrheit beginnt zu zweit“.

Jetzt Artikel lesen

Glückwunsch zu Zwillingen und Start meiner ersten großen Umfrage. Zunächst einmal möchte ich mich bedanken für dieses Foto, das ich auf meinen Blog stellen darf. Eine Leserin des Katzenklo-Blogs hat vergangene Woche Zwillinge geboren. Sie schickte mir dieses Bild und ich war hin und weg. Danke, dass ich die Jungs zeigen darf! Schön, dass ihr

Jetzt Artikel lesen

Wie mag sich ein Teenager fühlen, den die Eltern als hormon-krank ansehen? Der Elternrat von Prinzessins Gymnasium hat getagt. Es ging um das Thema „Erziehungskonflikte“. Und wir Eltern bekamen das Protokoll der Versammlung zugeschickt. Darin wird die Diskussion zum Thema in folgenden Zeilen wiedergegeben: „Wie gehe man mit Konflikten mit pubertierenden Kindern um? Antwort: Man

Jetzt Artikel lesen

Verlosung Für meine vielen Zug-Reisen kaufe ich mir manchmal am Bahnhof eine Zeitschrift. Zuletzt das Magazin „Landtiere“, das ganz neu auf dem Markt ist. Weil es mir so gut gefallen hat, möchte ich es euch kurz vorstellen. Auch aus dem Grund, weil ich es sehr bereichernd finde, wenn Kinder mit Tieren aufwachsen. „Kein Wunder, dass

Jetzt Artikel lesen

Wie ein Wissenschaftsjournalist mich dazu brachte, meine Schul-Snack-Wahl für Prinzessin zu verändern. Seit Jahren gebe ich Prinzessin (18) alle paar Tage Reiswaffeln mit in die Schule. Die Reiswaffel ist für mich der Inbegriff des unschuldigen, sogar gesunden Lebensmittels. Es gibt sie mit einem halben Überzug aus dunkler oder heller Schokolade oder ganz ohne, es gibt

Jetzt Artikel lesen

Wie mich das Podcast-Versprechen unter Druck setzte und wie man sich ohne Stress auf Ziele ausrichtet. Ich hatte versprochen, im Januar meinen Podcast zu starten. Nun schreiben wir den 3. Februar und es gibt noch keinen Katzenklo-Podcast. Als sich in den vergangenen Tagen abzeichnete, dass ich es nicht pünktlich schaffen würde, fingen innere Stimmen an,

Jetzt Artikel lesen

Wie schwer es ist, sich von alten Tagebüchern zu trennen, und was man da alles über die Kinder findet. Ich habe versprochen, bis heute, dem Tag des nächsten Beitrags, meine alten Tagebücher zu entsorgen. Am Sonntag bin ich um die Kladden gekreist. Am Dienstag habe ich sie neben den Schreibtisch gestapelt. Gestern habe ich Hausarbeiten

Jetzt Artikel lesen

Jetzt anmelden für unseren Kurs im Herbst in Hamburg! Nun ist es so weit: Das Konzept für den von mir angekündigten Workshop steht. Ab sofort könnt ihr euch anmelden. Zusammen mit Claudia Hillmer, erfahrene Familientherapeutin in den Fußstapfen Jesper Juuls (ihr kennt sie von meinem großen Interview mit ihr), werde ich diesen Kurs anbieten. Den

Jetzt Artikel lesen

Wie Nele und Lea ihre zusammen gewürfelten Familien erlebt haben und was sie Eltern und Stiefeltern raten. Interview Teil 2. Wir hatten im ersten Teil des Interviews aufgehört mit der Frage: Uta: Was sind eure Ratschläge an Eltern in Patchwork-Familien? Was funktioniert für die Kinder gut? und da geht es jetzt weiter: Lea: Noch ein

Jetzt Artikel lesen

Warum Partnerschaft die größte Weiterentwicklungsmöglichkeit bietet. Es gibt einen Satz, gehört in einem Podcast, der lässt mich seit Wochen nicht los: Die größte Möglichkeit, sich als Mensch weiter zu entwickeln, bieten die Felder „Partnerschaft“, „Elternschaft“ und „Sexualität“. „Und Beruf?“, dachte ich. „Verbringen nicht die meisten Menschen einen Großteil ihrer Zeit damit, zur Schule zu gehen,

Jetzt Artikel lesen

Warum ich demnächst auch im Süden lebe und was meine neuen Ziele sind. Bei uns ist einiges im Umbruch. Mein Mann wird demnächst in München arbeiten und wir richten gerade einen zweiten Familienstützpunkt in der bayrischen Metropole ein. Immer wieder bin ich für ein paar Tage im Süden, vermesse eine Fußleiste, freunde mich mit Elektrikern

Jetzt Artikel lesen

Trotz aller Wiedersehensfreude bedarf es auch klärender Gespräche. Die Kinder sind wieder abgereist, Tagesdecken liegen über ihren Betten, Wimpernzange und 007-Deo sind aus dem Bad verschwunden und es bleibt die Erkenntnis, dass bei aller Freude, sie wieder hier zu haben, wir Eltern nicht umhin kommen, nach ein paar Tagen anzusprechen, was für uns im Zusammenleben funktioniert

Jetzt Artikel lesen