Ich komme als Kinderbetreuung einmal pro Woche in eine Hamburger Familie. Wer dringend Unterstützung braucht, kann sich bewerben.Meine Situation ist privilegiert. Ich war schon immer im Home-Office, schreibe von zu Hause meinen Blog, Bücher und Magazin-Artikel. Selbst das Familien-Coaching geht gut über Telefon, Zoom oder Facetime.  Niemand wirft hier mehr mit Bauklötzen, Brokkoli oder schlimmen Schimpfwörtern

Jetzt Artikel lesen

4 Strategien gegen kindlichen Zeit-StressNach ein paar Tagen Urlaub an der Mosel und im Schwabenland komme ich erst jetzt dazu, euch für eure Zuschriften zum vorherigen Beitrag „Rettet das freie Spiel!“ zu danken.  Ich stand unter dem Schock der Zahlen, als ich den Post schrieb. Durch euch habe ich gelernt, dass zwischen gebuchten und tatsächlich genutzten

Jetzt Artikel lesen

Wie man damit umgeht, wenn ein kleiner Junge weiß, welchen „Knopf“ er „drücken“ muss.Am Wochenende waren alle da: mein Mann, Prinzessin sowieso und Kronprinz mit seiner Freundin. Dazu noch Besuch und im Garten ein Maulwurf, der alles aufwühlt, was wir im Spätsommer an Rasen frisch eingesät hatten. Was der Maulwurf mit dem Besuch zu tun

Jetzt Artikel lesen

Start einer Blog-Diskussion mit der Schweizer Autorin Rita Messmer Rita Messmer, Buchautorin und Therapeutin in der Schweiz, hat mir folgende kleine Geschichte geschickt. Eine Mutter, die sie berät, hat ihr diese Begebenheit erzählt. Ich möchte an dem Beispiel Verhaltens-Variationen aufzeigen und sie mit Rita hier auf dem Blog diskutieren. „Sonja, selber Mutter eines 14 Monate

Jetzt Artikel lesen

Vieles entspannt sich im Umgang mit Kindern, wenn wir für mehr Körperkontakt sorgen. Ich gebe zu: es ist mir manchmal peinlich, wenn unsere großen Kinder (16 und 19) immer noch gekratzt oder gestreichelt werden wollen, besonders wenn andere Menschen (die Großeltern oder gute Freunde) dabei sind. Oder auch beim Fernsehen auf dem Sofa: Socke aus

Jetzt Artikel lesen

Keine Konsum-Debatten mit Kleinkindern führen. Ich bin gefragt worden, ob ich meinen Post „Familiärer Führungskräftemangel“, der als Gastbeitrag auf dem „Wertvoll“-Blog erschienen war, noch einmal bringen könnte, weil der Link dorthin nicht mehr funktioniert. Sehr gerne. Hier ist er: Mein Mann war neulich in einem Schuhladen und erlebte mit, wie Mutter und Oma mit einem knapp

Jetzt Artikel lesen

Diverses zwischendurch. Als ich auf dem Markt vor dem Obststand warte, unterhalten sich hinter mir zwei Frauen – ich schätze- Anfang 60. „Du hast die Haare schön!“ – „Findest du? Die hat mir hinten eine Stufe reingeschnitten.“ – „Ja, das gibt Volumen.“ – „Ich will aber gar kein Volumen.“ – „Uns sonst?“ –  „Claudia ist

Jetzt Artikel lesen

Wenn ein Kind nicht verlieren kann. Als Kronprinz knapp ein Jahr alt war, verbrachten wir einen Urlaub mit Freunden in Portugal. Es fanden gemeinsame Spieleabende statt, bei denen der ältere Sohn der Freunde, damals etwa fünf Jahre alt, regelmäßig ausrastete, weil er nicht verlieren konnte. „Das wird uns später einmal nicht passieren“, schwor ich mir innerlich.

Jetzt Artikel lesen

Was tun, wenn Junior (4) sich nicht die Zähne putzen lässt. Ich werde mal gedanklich durchspielen, wie der  „3. Stil“ in der Erziehung bei kleinen Kindern aussehen könnte. Ich schreibe das hier nicht, weil bei mir immer alles perfekt lief. Im Gegenteil. Meine Reaktionen waren wie eine Wippe auf dem Kinderspielplatz. Immer wieder versuchte ich es

Jetzt Artikel lesen

Neulich schrieb eine Mama in einem Kommentar, dass sie nicht wisse, wie sie sich bei Geschwisterstreit verhalten solle. Ihre Kinder seien eineinhalb und drei Jahre alt. Es ging um Schubsen und schließlich drängte sie das größere Kind, sich bei dem Kleineren zu entschuldigen. Eine andere Mama antwortete, man müsse unbedingt eingreifen, sonst entstünde eine Gewaltspirale.

Jetzt Artikel lesen

Ich bin gebeten worden, darüber zu schreiben, was man gegen das Trödeln bei Kindern tun könne. Das fragt man mich? Ich erhole mich heute noch von den Kämpfen, die wir mit Kronprinz hatten, weil es Stunden dauerte, bis er die Jacke anzog und den Ranzen schulterte, um endlich in die Grundschule zu gehen. Da war

Jetzt Artikel lesen

Das Grenzen-Setzen hat mich sehr gestresst, als unsere Kinder klein waren. Besonders der lebhafte Kronprinz war eine echte Herausforderung. Um damit irgendwie klar zu kommen, las ich Bücher wie „Jedes Kind kann Regeln lernen“ von Annette Kast-Zahn oder „Warum unsere Kinder Tyrannen werden?“ von Michael Winterhoff. Der Soßenkönig und ich besuchten sogar ein Erziehungstraining („Tripel

Jetzt Artikel lesen