Wie sich die Eltern-Kind-Beziehung wirklich verbessern lässtIch habe euch schon häufig von den Büchern der beiden US-Amerikanerinnen Adele Faber und Elaine Mazlish vorgeschwärmt (hier zum Beispiel). Auch in meinem neuesten Buch greife ich die besten Ideen von ihnen auf. Nun ist von Adele Fabers Tochter Joanne und einer Freundin von ihr vor vier Jahren in New

Jetzt Artikel lesen

Über das Bilderbuch „Geht Sterben wieder vorbei?“, mit Verlosung Fangen wir damit an, dass jeder, der mit dem Tod zu tun haben wird – und wer hätte das nicht -, dieses Buch im Regal stehen haben sollte. Es erklärt auf liebevollste Weise, was passiert, wenn jemand gestorben ist.  Da sind Marlene und Paul und da ist

Jetzt Artikel lesen

Ich verlose Kirsten Boies und Jutta Bauers Buch über Obdachlosigkeit.Auf dem Markt legte ich gerade Tüten mit Zwetschen, Renekloden und Mirabellen (was für ein zauberhafter Name für eine Frucht) in meinen Korb, als mir jemand auf die Schulter tippte. Es war ein Verkäufer des Straßenmagazins „Hinz&Kunz(t)“, einer Zeitschrift, die in Hamburg von Obdachlosen verkauft wird.

Jetzt Artikel lesen

VerlosungBevor ich diesen Beitrag schrieb, wollte ich ein paar Plateau-Sneaker bestellen. Vier Zentimeter mehr würden die dicken Sohlen bringen und bei einer „Sitz-Riesin“ wie mir die Beine länger aussehen lassen. Ich bin klein. Nicht schlimm. Immerhin 1,61 Zentimeter. Aber früher war ich immer die Klassenkleinste, durfte im Tanzkurs nicht frei wählen, sondern musste mit dem

Jetzt Artikel lesen

Zum Herunterladen und mit Zeichnungen des „Grüffelo“-Erfinders„Mama, ist das Corona-Virus ein Junge oder ein Mädchen?“, diese Frage stellte der kleine Sohn von Professorin Annette Conzelmann, der Protagonistin meines vorherigen Beitrags. Wie sollen Kinder verstehen, dass etwas Unsichtbares unser Leben so sehr verändert, wie es dieses Virus gerade tut?  Deshalb freue ich mich, dass ich euch heute

Jetzt Artikel lesen

Wie es leichter geht, wenn wir dem Kind Zeit und Raum geben – und eine VerlosungDer nächste Schatz, den ich aus meinem Interview mit Bindungsforscherin Fabienne Becker-Stoll mitgebracht habe, ist ein Beispiel aus einer Kinderkrippe. Die Professorin hat die Gründung einer „bindungs-orientierten Krippe“ in München mit ihrem wissenschaftlichen Rat begleitet. Mir gefällt der Begriff „bindungs-orientiert“

Jetzt Artikel lesen

Wie Helmut Spanner um eine Kiste Bier wettete und zum Erfolgs-Autor für die ganz Kleinen wurde. „Take your pleasure seriously“ – diesen Satz von Charles Eamus habe ich gerade für eine Freundin auf ein T-Shirt drucken lassen. „Nimm ernst, was dir Freude macht!“ – dieser Satz ist mir sehr wichtig: die eigene Leidenschaft und Begeisterung

Jetzt Artikel lesen

Mit Kindern Bäume erkunden und Peter Wohllebens Buch gewinnen. Sonntagsspaziergänge sind Kindern ja eher verhasst. Aber als kleines Mädchen und auch als Jugendliche mochte ich sehr gerne Ausflüge ins Rotbachtal. Das ist ein Teil des Stadtwaldes meiner Heimatstadt Bottrop. Sicherlich kein nennenswerter Forst verglichen mit anderen in Deutschland. Aber für mich als Kind ein berührendes

Jetzt Artikel lesen

Ein Gast-Gedicht. Heute ist ein Rekord zu vermelden. Wir schreiben den 22. Oktober 2015 und ich habe das erste Weihnachtsgeschenk! Es ist der kleine Band „Das pralle Leben. Alltagsgedichte“ von Amelie Fechner. Ich verrate aber nicht, wer ihn bekommt. Wenn Amelie schreibt und reimt, dann geht es im wohlklingenden Takt der Silben um Beziehungen: zu ihren Kindern (sie

Jetzt Artikel lesen

Ich sende Müttern, Vätern, Omas, Opas und anderen Kinder-Experten 25 Fragen, von denen sie 10 Fragen auswählen, auf die sie antworten möchten. Heute:                       Was hast du gedacht, als du zum ersten Mal dein Kind sahst? Meine Erinnerungen an die Geburt bzw die Zeit kurz

Jetzt Artikel lesen