Am vergangenen Freitag mussten wir unsere Amy einschläfern lassen. Das Katzenklo, das diesem Blog seinem Namen gab, ist jetzt nur noch für den Kater da.  Amy ist fast 15 Jahre alt geworden. In ihrer zweiten Lebenshälfte war sie eine behäbige Katzendame, gutem Futter nie abgeneigt und mit einem leicht x-pfotigen Gang. Wenn ihr Bruder Gulliver nach

Jetzt Artikel lesen

Ich komme als Kinderbetreuung einmal pro Woche in eine Hamburger Familie. Wer dringend Unterstützung braucht, kann sich bewerben.Meine Situation ist privilegiert. Ich war schon immer im Home-Office, schreibe von zu Hause meinen Blog, Bücher und Magazin-Artikel. Selbst das Familien-Coaching geht gut über Telefon, Zoom oder Facetime.  Niemand wirft hier mehr mit Bauklötzen, Brokkoli oder schlimmen Schimpfwörtern

Jetzt Artikel lesen

Wie geht das und wie geraten wir nicht ständig in Streit über Zimmeraufräumen und Hilfe im Haushalt? Ich habe bis heute noch keine Eltern getroffen, die dieses Problem nicht hatten. Alle Eltern haben das. Und alle behaupten, dass ihr Sohn (meistens sind es Söhne) besonders schlimm sei. Es liegen Kleider verstreut auf dem Zimmer-Boden, die

Jetzt Artikel lesen

Meine Gedanken zum Dokumentar-Film „Elternschule“. Am Wochenende habe ich in einem Hamburger Programm-Kino den Dokumentar-Film „Elternschule“ gesehen. Darin geht es um die Station „Pädiatrische Psychosomatik, Allergologie und Pneumologie“ der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen und die Arbeit des leitenden Therapeuten Dietmar Langer. Er und sein Team behandeln Eltern, die sich mit ihren Kindern bis zur völligen

Jetzt Artikel lesen

Wie es sich anfühlt, wenn die Kinder das Haus verlassen. Ende August beginnt der Kronprinz sein Studium in Rheinland-Pfalz, Anfang September fliegt Prinzessin für ein Schuljahr nach Kanada (zum Glück mit Weihnachtspause bei uns). Sadia, unser afghanisches Gastkind, lebt wieder bei ihrer Familie in Kabul. In vier Wochen werden mein Mann und ich ohne Kinder

Jetzt Artikel lesen

Welche Stärke Sadia aus ihrem feinmotorischen Geschick zieht. „Messer, Schere, Gabel, Licht, sind für kleine Kinder nicht!“ Ich mag diesen Spruch nicht und halte ihn für falsch. Wie soll ein Kind lernen, damit umzugehen, wenn es diese Sachen nicht benutzen darf oder sich abmühen muss mit den zwar bunten, aber stumpfen und nicht funktionalen Varianten von

Jetzt Artikel lesen

Wie Sadia meine Führungsqualitäten herausfordert. Mit Sadia hat es sich so eingespielt, dass wir nach dem Frühstück zusammen Zähne putzen, sie sich anzieht und ich sie dann zur Vorschule bringe, wo sie zwei Stunden vormittags zur Eingewöhnung verbringt. Ist doch klar. Man braucht bloß feste Rituale, dann geht es ganz einfach. Dachte ich zumindest und

Jetzt Artikel lesen

In der Klinik mit Sadia. Wir waren mit Sadia zur MRT-Untersuchung (Magnetresonanztomographie) in der Klinik. Dort wurde ihr vorher ein Injektions-Zugang in die Armbeuge gelegt, um ihr ein Narkose-Mittel spritzen zu können, falls sie in der Röhre nicht still liegen geblieben wäre. Das Pieksen mag sie gar nicht. Sie wird starr vor Angst, wenn der Gurt um den

Jetzt Artikel lesen

Ankunft Seit gestern Abend spät ist Sadia bei uns. Laut Unterlagen wurde sie vor sieben Jahre geboren, ist aber – wegen des kranken Herzen – so klein und zart wie eine Vierjährige. Sie kommt aus der Nähe von Kabul, hat drei Brüder und drei Schwestern und ist eine unerschrockene kleine Person. Die erste Nacht in einer für

Jetzt Artikel lesen

Fragen helfen, wenn Eltern aufgebracht sind. Vor ein paar Wochen wollte sich Prinzessin (16) mit ihrer Clique in unserem Wohnzimmer treffen. Wir hüllten unser Sofa in Tücher, brachten die Glasvasen in Sicherheit und verkündeten unsere Bedingungen zum Umgang mit Alkohol. Der Abend verlief prima. Es wurde sogar noch abgespült und wir Eltern sanken nach Kino- und

Jetzt Artikel lesen

Warum sich mein Blog weiter entwickeln wird und eine Buch-Verlosung Seit fünf Jahren schreibe ich diesen Blog. Gerade hatte die Katzenklo-Seite Geburtstag. Mehr als 420 Beiträge sind entstanden. Und ihr habt 3.643 Kommentare gesendet und mir ganz viel Freude gemacht mit euren Rückmeldungen und eigenen Geschichten. Ganz herzlichen Dank dafür! Kronprinz ist jetzt 19 Jahre

Jetzt Artikel lesen

Eben hat mich Prinzessin (15) per WhatsApp gefragt, ob sie am Sonntag zwei Freundinnen auf deren Abschlussball vom Tanzkurs begleiten dürfe. Ich habe geantwortet: „Spontan habe ich nichts dagegen, aber lass uns in Ruhe heute Abend darüber sprechen.“ Dann habe ich noch eine Nachricht hinterher geschickt: „Stell dich nur darauf ein, dass du nicht so lange

Jetzt Artikel lesen