Glückliche Familie Nr. 79: Der Ernst des Lebens 

 14/09/2012

Das ist der Vater von Annette.

Illustration: Ingrid Kellner, Ausschnitt aus dem Buch
Das ist Annettes Mutter.
Illustration: Ingrid Kellner, Ausschnitt aus dem Buch
Beiden steht der Ernst des Lebens ins Gesicht geschrieben. 

Und das ist Annette.
Illustration: Ingrid Kellner, Ausschnitt aus dem Buch
Ihr werde der Spaß noch vergehen, sagen die Eltern.

„Warte mal ab, bis du sechs bist und in die Schule kommst. Dann beginnt der Ernst des Lebens.“ 

Alle sagten das, auch die große Schwester.

Der erste Schultag nahte und endlich lernte Annette den Ernst kennen. 

Er war blond, lieh ihr seine Buntstifte und schrieb bei Annette ab.

Als Annette zum ersten Mal mit Ernst verabredet war, sagte sie zu den Eltern:
 „Heute kommt der Ernst des Lebens zu mir. Seid bitte freundlich zu ihm!“
Diese Geschichte stammt aus dem zauberhaften kleinen Bilderbuch „Der Ernst des Lebens“ von Sabine Jörg und Ingrid Kellner.
Jetzt, wo überall die Schule wieder begonnen hat, solltet ihr es unbedingt zur Hand nehmen, zu Herzen nehmen oder verschenken.
Immer schön fröhlich bleiben
Uta 
PS: Ich danke Anne, die den „Ernst des Lebens“ Kronprinz zur Einschulung schenkte.

  • Ich fand als Kind schon den Satz „Der Ernst des Lebens beginnt“ total doof,
    jetzt hast du mich ganz neugierig auf das Buch gemacht.
    Wenn sich meine Schüler an was erinnern, dann hoffentlich daran, dass wir im Unterricht, auf Klassenfahrten, beim Theaterspielen, in der Pause,..viel miteinander gelacht haben.

    Liebe Grüße
    Nula

  • Spot on with this write-up, I seriously believe this web site needs a great deal more attention.
    I’ll probably be returning to read through more, thanks for the info!
    my web page: this post

  • This website was… how do you say it? Relevant!
    ! Finally I’ve found something that helped me. Many thanks!
    Also visit my website :: found it

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Uta


    Ich arbeite als Eltern-Coach, Buchautorin und Journalistin, bin Ehefrau und Mama (ein Sohn, eine Tochter) und kann es nicht lassen, dem Familien-Glück auf die Spur zu kommen. Ich forsche in Büchern, spreche mit Experten und teste alle Erkenntnisse in der Praxis. Nur was mich überzeugt, weil es das Leben mit Kindern wirklich erfüllender macht, schafft es auf diese Seite.

    Deine, Uta

    >