Interesse an Online-Eltern-Kurs? 

 25/06/2019

Glückwunsch zu Zwillingen und Start meiner ersten großen Umfrage.

Zunächst einmal möchte ich mich bedanken für dieses Foto, das ich auf meinen Blog stellen darf. Eine Leserin des Katzenklo-Blogs hat vergangene Woche Zwillinge geboren. Sie schickte mir dieses Bild und ich war hin und weg. Danke, dass ich die Jungs zeigen darf! Schön, dass ihr da seid, ihr beiden! Und herzliche Glückwünsche an die Eltern und die beiden großen Geschwister!

 

*

Und nun zu einem ganz anderen Thema:
Heute früh kam mir der Satz in den Sinn:

Man überschätzt leicht, was man an einem Tag schaffen kann, und unterschätzt, was man in einem Jahr erschaffen kann.

Das tröstet mich. Denn wie häufig frage ich mich am Ende des Tages: „Was hast du heute eigentlich geschafft, Uta?“
Um in einem Jahr etwas Großes auf die Beine zu stellen, brauche ich ein klares Ziel. Wenn ich das habe, kann ich jeden Tag diesem Ziel ein Schrittchen näher kommen. Und dann ist es auch egal, wie viel ich an diesem Tag erreicht habe. Hauptsache, ich habe mich in die richtige Richtung bewegt und sei es nur ein paar Zentimeter.
Meine Vision ist, noch sehr viel mehr Menschen mit meinen Erkenntnissen und Ideen zu erreichen und das Glück, das wir in der Katzenklo-Familie über die Jahre haben wachsen lassen, mit möglichst vielen Eltern zu teilen und weiter zu geben.
Seit siebeneinhalb Jahren gibt es meinen Blog, ich habe zwei Bücher geschrieben und Texte für einen Familien-Kalender und neulich habt ihr mit viel Geduld und Wohlwollen mein erstes Podcast-Interview gehört.
Nun soll meine Blog-Welt um einen Online-Kurs oder einen Abo-Bereich für Eltern erweitert werden, die ihr Verhalten als Mama oder Papa systematisch weiter entwickeln möchten.
Mir gefällt die Idee:

  • dass immer mehr Kinder ohne Strafen und Herabsetzung ihrer Person aufwachsen können
  • dass Eltern, die die Integrität ihrer Kinder nicht verletzen wollen, einen liebevollen Führungsstil lernen
  • dass immer mehr Familien die kostbare Zeit zusammen mehr genießen können
  • dass die Mama, die auf einer Hallig im Nordfriesischen Wattenmeer lebt, das Angebot genauso  nutzen kann wie der Papa in Rosenheim oder die Oma in Jena
  • dass sich jeder einteilen kann, ob er die nächste Lektion absolviert, während Junior schläft, Lilly gerade Ballett tanzt oder Tante Hilde nach den Kindern schaut
  • dass jeder sich Inspirationen und mehr Gelassenheit holen kann, wann immer sie oder er gerade Zeit hat
  • dass jeder in seinem Tempo, ohne Termin-Druck und Babysitter-Buchung lernen kann
  • dass ich neue Texte oder kleine Videos einarbeiten kann, egal ob ich in Hamburg oder in München bin
  • dass eine Community entsteht, in der sich Eltern austauschen können, die den gleichen Kurs machen und folglich ähnliche Erziehungs-Ideale teilen
  • dass mein Angebot vielfältiger wird: nicht nur Text, sondern vielleicht auch mal ein Video, eine Präsentation, ein PDF mit Tipps zum Runterladen, ein Experten-Interview zum Anhören oder eine kleine Meditation zum Entspannen

 
Mir schwirrt der Kopf, weil ich viele Ideen für ein Familienglück-Online-Angebot habe. Aber wo fange ich an? Was interessiert euch wirklich?
Um das herauszufinden, habe ich eine Umfrage konzipiert. Über den Link unten im Beitrag kommt ihr direkt dorthin. Meine Befragung ist natürlich anonym und vertraulich. Ich frage weder nach Namen noch nach eurer E-Mail-Adresse.
So funktioniert es:

  • den Link anklicken
  • sich Zeit nehmen zum Ausfüllen des Fragebogens (dauert keine drei Minuten)
  • dann unten auf „Senden“ gehen
  • fertig!

Je mehr von euch teilnehmen, desto genauer wird die Statistik, die mir schließlich vorliegen wird. Dann erhalte ich Aufschluss über das Alter und die Zahl eurer Kinder und darüber, welche Themen euch interessieren und welches Problem euch nachts schlaflos legt.
Zum Testen habe ich eben als erste an der Umfrage teilgenommen. Hier seht ihr die Auswertung zu der dritten Frage. Das Bild wird sicher bald bunter werden, wenn ihr alle mitmacht.

 
 
 
Immer fröhlich an meiner Umfrage teilnehmen. Ich danke euch für eure Unterstützung!
Eure Uta
Und hier geht es zu meiner Umfrage:
https://forms.gle/drwFLbeNscBa6Y8Q7

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Uta


    Ich arbeite als Eltern-Coach, Buchautorin und Journalistin, bin Ehefrau und Mama (ein Sohn, eine Tochter) und kann es nicht lassen, dem Familien-Glück auf die Spur zu kommen. Ich forsche in Büchern, spreche mit Experten und teste alle Erkenntnisse in der Praxis. Nur was mich überzeugt, weil es das Leben mit Kindern wirklich erfüllender macht, schafft es auf diese Seite.

    Deine, Uta

    >