Kostenloser Online-Kongress für Eltern 

 16/03/2021

... und mein erster Einsatz als "speakerin"

Morgen in einer Woche startet der Online-Kongress von "family-basics", einer Seite, die die Vierfach-Mama und ehemalige Tagesmutter Dorothea Grabner gegründet hat. 

Du kannst kostenlos teilnehmen und an den sieben Kongress-Tagen die Interviews und Vorträge hören, die dich besonders interessieren. Mit mir hat Dorothea viel über das Thema "Partnerschaft" gesprochen: warum vor allem die Männer schnell an den Rand der Familie geraten und wie wir aus dem Abwärtsstrudel gegenseitiger Vorwürfe wieder hinauskommen.

Andere spannende Themen gibt es in den Gesprächen mit 20 weiteren Experten, darunter Rita Messmer, Nicola Schmidt und Julia Dibbern.

Dorothea Grabner zufolge bietet dir der Kongress Unterstützung und viele Ideen, wenn du darunter leidest, dass

+ dich die Frage „Mama, was gibt es heute zu essen?“ regelmäßig stresst

+ du im Alltag alles alleine wuppen musst

+ deine Kinder ständig miteinander streiten

+ es deine Mutter immer wieder schafft, dich aus deiner Mitte zu bringen

+ deine Kinder viel Zeit am Computer/Laptop/Smartphone verbringen

+ am Ende des Haushaltsgeldes immer noch so viel Monat übrig ist

+ deine Kinder nur Nudeln und kein Gemüse essen wollen

+ es bei dir immer unordentlich und krümelig ist, während es bei deinen Freundinnen aussieht wie bei „Schöner wohnen“

+ deine Nächte so schlecht sind, weil dein Kind nach wie vor noch nicht durchschläft

+ dein Partner mit dir kuscheln möchte, obwohl du abends einfach nur deine Ruhe und niemanden an dir dran haben magst

+ du dir selbst nicht gut genug bist

Unter folgendem Link kannst du dich anmelden, wenn du kostenlos an dem Kongress teilnehmen möchtest:

https://family-basics.net/

Wenn du vom 24. bis 30. März keine Zeit hast oder dir einzelne Interviews später noch einmal anhören möchtest, kannst du unter dem nächsten Link das Kongress-Paket mit allen Interviews kaufen:

https://family-basics.net/kongresspake

Immer fröhlich bleiben und am family-basics-Kongress teilnehmen,

Eure Uta 

PS: Vielen Dank, liebe Dorothea, für die Möglichkeit, meine Ideen und Erfahrungen mit vielen Eltern zu teilen!

  • Vielen Dank für den Hinweis, ich habe mich gleich mal angemeldet 🙂 Zugleich muss ich zugeben, dass sich diese Mama-Fixierung nicht so ganz richtig anfühlt. Irgendwie schwingt da für mich schon (auch) mit, dass das Problem vor allem an einem selbst liegt, wenn es nicht so läuft. Ich fände da einen Familienkongress deutlich sinnvoller…Aber vielleicht täuscht da auch nur der Teaser. Ich werde auf jeden Fall mal reinhören.

    • Liebe Tina, ich bin auch gespannt, kenne bisher nur meinen Beitrag ?. Die Vielfalt der Haltungen scheint auf jeden Fall groß zu sein. Ich freue mich, dass du reinhörst. LG Uta

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Uta


    Ich arbeite als Eltern-Coach, Buchautorin und Journalistin, bin Ehefrau und Mama (ein Sohn, eine Tochter) und kann es nicht lassen, dem Familien-Glück auf die Spur zu kommen. Ich forsche in Büchern, spreche mit Experten und teste alle Erkenntnisse in der Praxis. Nur was mich überzeugt, weil es das Leben mit Kindern wirklich erfüllender macht, schafft es auf diese Seite.

    Deine, Uta

    >