IMG_0030

10 aus 25 Fragen an Mütter: Sabine

Ich sende Müttern, Vätern, Omas, Opas und anderen Kinder-Experten 25 Fragen, von denen sie 10 oder mehr Fragen auswählen, auf die sie antworten möchten. Heute: Was hast du gedacht, als du zum ersten Mal dein erstes Kind sahst? Denkt man in diesem Moment? Oder versucht man einfach zu „begreifen“, ganz vorsichtig, um nichts zu zerbrechen? Das Herz läuft über mit Liebe und man weiß: die ist für immer … Ich…

weiter...
Schild, das in unserem Ferienhaus in Dänemark hing.

6 Eltern-Fallen und eine Gewinnerin

Falle 1: Wenn ich ein Kind bekomme und nach Ausbildung oder Uni oder Job noch komplett kopfgesteuert bin, vergesse ich völlig, dass es so etwas wie Intuition gibt. Gemeint ist, das nur mir eigene Gespür für mein Kind. Ausweg: Es spricht nichts dagegen, sich einen Masterplan für das Leben mit Kind zu machen, Ratgeber zu kaufen, Blogs zu lesen oder sich mit Freundinnen auszutauschen, aber Mama und Papa sollten auch innehalten, sich Zeit…

weiter...
IMG_8818

Katzenklo-Familienplaner 2017 erschienen

Anfang des Jahres kam vom Verlag Ellert & Richter die Anfrage, ob ich Lust hätte, einen Kalender mit den besten Tipps und Zitaten aus meinem Buch herauszugeben. Erst war ich zögerlich, aber dann stieg die Designerin und Illustratorin Sabine Frielinghaus in das Projekt ein. Mit ihren Ideen und ihrem Humor kam Schwung in unser Vorhaben. Mein Rechner brummte, weil ein Entwurf nach dem anderen aus dem kreativen Frielinghaus im Ruhrgebiet nach Hamburg gesendet…

weiter...
Postkarte aus dem Rabenmütter-Verlag. (www.rabenmuetter-verlag.de)

Angst frisst Schlaf auf

Sorgen sind leider nachtaktiv. Es ist Nacht. Mal wieder Starkregen und Gewitter. Der Vorhang im Schlafzimmer bauscht sich vor dem gekippten Fenster. Romantisch könnte das sein, ich könnte mich tiefer einkuscheln und weiter schlafen. Aber der Kronprinz (18) ist noch nicht zurück, ist mit dem alten Hollandrad gefahren und trifft seine Freunde in der Sommernacht am Elbstrand. Ein Blitz nach dem anderen zuckt über das Bett, kurz gefolgt von Donnerschlägen. So kurz, dass…

weiter...
IMG_1394 (1)

Mamas Wort hat Gewicht

Warum es überhaupt nicht funktioniert, Kindern ständig in den Ohren zu liegen. Es gibt ein paar Sachen, die müssen Kronprinz (18) und Prinzessin (15) dringend auf die Reihe bekommen. Die Bücher aus der Bücherhalle zurückbringen, zum Beispiel. Oder sich um eine Monatsfahrkarte kümmern. Oder den Gutschein, den man dem Freund vor Wochen geschenkt hat, einlösen. Endlich. Bitte! „Geht doch ganz schnell!“ Mit jeder Ermahnung wird mein Ton genervter und fast bin ich dazu…

weiter...
Wenn Sommer ist und der Sohn sein Abitur hat.

Familie als Mobile

Wisst ihr, worauf ich wirklich stehe? Wenn jemand plötzlich bereit ist, etwas neu zu sehen, neu zu denken, neu zu machen. Wenn Eltern sagen: „So wie das in unserer Familie läuft, will ich das nicht mehr. Und ich übernehme die Verantwortung dafür. Ich fange bei mir an und gucke, was ich ändern kann.“ Wenn Leute verstehen, dass eine Familie wie ein Mobile ist: wenn ich mich bewege, bewegt sich alles. Wenn Menschen…

weiter...
Auch einer, der nicht alles weitererzählt - Amon, das Pflegepferd von Prinzessin

Diskretion

Warum ich es so wichtig finde, nicht alles über meine Kinder zu erzählen. Häufig fühle ich mich unwohl, wenn ich mit Freunden oder Bekannten über unsere oder deren Kinder spreche. Das sind jetzt alles Teenager, einige schon erwachsen, viele irgendwo dazwischen. Und wenn wir über sie sprechen, kommt mir das immer ein bisschen wie Verrat vor. Kennt ihr das Gefühl? Als sie klein waren, okay. Welche Windel, welche Grundschullehrerin, warum mag Tim…

weiter...
IMG_8781

Abendlicher Ausklang

Gedanken zum Tag: Ich bin froh über ein Erlebnis heute mit dem Kronprinzen (18). Wir hatten eine kleine Auseinandersetzung darüber, ob er das Auto nehmen darf oder nicht, um sich mit einem Freund zu treffen. Nun herrscht hier schon lange nicht mehr das Tiefdruckgebiet „Uta“, sondern ein stabiles Hoch, dessen Name mir entfallen ist. Deshalb sah ich keinen Grund dafür, dass man nicht das Fahrrad nehmen könne. Zunächst war der Prinz…

weiter...