Wie ich krank im Bett ein tolles Montessori-Kochbuch entdeckte Ich bin ein bisschen beleidigt, weil ich Corona bekomme habe, obwohl ich geimpft und geboostert bin, bei Wind und Wetter Fahrrad fahre und in dem Hofladen bei uns in der Nähe die Hauptabnehmerin für Zitronen und andere Vitamin-C-Lieferanten bin.  Die zwei Balken im Schnelltest und ein wenig

Jetzt Artikel lesen

Antwort auf eine Leserinnen-FrageDanke für eure Zuschriften! Als Erstes werde ich heute die Frage von Janina aufgreifen. Sie schreibt: Ich habe folgende Frage an dich: Meine Tochter (bald sieben) möchte seit etwa drei Jahren immer weniger probieren. Seit einem Jahr ist es so schlimm, dass sie nur noch Nudeln oder Reis mit Ketchup isst oder Haferflakes.

Jetzt Artikel lesen

Wie ich moralinsauer inmitten meiner Lieben saß und wie es besser wurdeEntschuldigt, dass ich mich länger nicht gemeldet habe. Ich führe so ein entspanntes Leben mit zwei großen Kindern, die an ihrer Bachelor-Arbeit schreiben oder für ihr Abitur lernen, zwischendurch im Keller boxen oder Bauch-Beine-Po-Übungen mit ihrer Mutter zusammen machen, dazu einen Mann im Homeoffice,

Jetzt Artikel lesen

Antwort auf eine Leserinnen-Frage Liebe Uta,in unseren Haushalt ist vor sieben Monaten eine kleine Prinzessin eingezogen und ich merke, wie der Anspruch, sie immer glücklich zu machen, langsam schwierig wird. Jedoch halte ich ihr Meckern (bei richtigem Weinen reagiere ich meist umgehend) sehr schlecht aus. Ich bin mir im Klaren, dass das nicht gut ist,

Jetzt Artikel lesen

Gastbeitrag von Rita Messmer über ihren Ansatz: Biologie statt Psychologie Im vorherigen Beitrag ging es um ein kleines Mädchen (3), das ein Eis nicht essen wollte, weil der Schokoladen-Überzug einen Sprung hatte. Seine Patentante sagte ihm, sie werde kein neues Eis kaufen. Sie legte das Eis auf das Papier und überließ dem Kind die Wahl,

Jetzt Artikel lesen

Wie ein Wissenschaftsjournalist mich dazu brachte, meine Schul-Snack-Wahl für Prinzessin zu verändern. Seit Jahren gebe ich Prinzessin (18) alle paar Tage Reiswaffeln mit in die Schule. Die Reiswaffel ist für mich der Inbegriff des unschuldigen, sogar gesunden Lebensmittels. Es gibt sie mit einem halben Überzug aus dunkler oder heller Schokolade oder ganz ohne, es gibt

Jetzt Artikel lesen

Von der sehr erträglichen Leichtigkeit des Seins im Leben mit Prinzessin. In der vergangenen Woche war ich zum Einkaufen mit Prinzessin (17). Wir kauften Schafjoghurt, Ziegenmilch und glutenfreies Brot, weil sie auf Anraten einer Heilpraktikerin auf bestimmte Stoffe in Lebensmitteln verzichten soll. Die Wursttheke wollte ich links liegen lassen, aber Prinzessin, seit Kanada konsequente Vegetarierin,

Jetzt Artikel lesen

Trotz aller Wiedersehensfreude bedarf es auch klärender Gespräche. Die Kinder sind wieder abgereist, Tagesdecken liegen über ihren Betten, Wimpernzange und 007-Deo sind aus dem Bad verschwunden und es bleibt die Erkenntnis, dass bei aller Freude, sie wieder hier zu haben, wir Eltern nicht umhin kommen, nach ein paar Tagen anzusprechen, was für uns im Zusammenleben funktioniert

Jetzt Artikel lesen

Online-Coaching, Inga Liebe Leserinnen und Leser, in nächster Zeit werde ich gelegentlich ein Beispiel aus meiner Praxis oder aus dem Online-Coaching dokumentieren, weil ich im Frühsommer von euch die Rückmeldung hatte, dass es für viele Eltern eine Unterstützung ist, solche Beispiele zu lesen.  Heute folgt der Austausch mit Inga*. Ihre fünfjährige Tochter Clara* (*Namen geändert)  ist etwas

Jetzt Artikel lesen

Beim Italiener saß am Nebentisch eine Frau mit ihrem vierjährigen Sohn. Theo hatte vom Kellner Papier und Buntstifte bekommen, verlor aber bald die Lust am Malen und kletterte auf dem Schoß seiner Mutter herum. Er zog an dem Kragen ihrer Bluse und verdrehte die Kette. „Hör bitte auf damit.“ Mutter konnte sich kaum noch mit

Jetzt Artikel lesen

Es ist passiert. Nach Jahren. Ganz unverhofft. Prinzessin (13) hat eine Scheibe Vollkornbrot gegessen. Einfach so. Ohne Druck, ohne Vortrag über Ballaststoffe. Nach mehr als einem Jahrzehnt mit Toast und knautschigem Kartoffelbrot. Wurden sonst aus Weißbrot noch die Sesamkörner heraus gepult, schluckte sie diesmal ganze Sonnenblumenkerne. Sie sagte nichts. Ich sagte nichts, konzentrierte mich nur

Jetzt Artikel lesen