Das Wichtigste aus der Positiven Psychologie für Paul Als mein Neffe Paul (22) das  „Das Happiness-Prinzip“ von Shawn Achor auf unserem Klavier liegen sah, nahm er es in die Hand und fragte: „Lohnt sich das Buch?“ Ich winkte ab. „So viel Neues steht da nicht drin.“ Nun habe ich es zu Ende gelesen und merke,

Jetzt Artikel lesen

Warum die Haltung der Eltern zur Schule so wichtig ist – ein Beispiel aus meinem Leben Häufig habe ich Eltern im Coaching, die sich um die Schullaufbahn ihres Kindes sorgen. Wenn das Kind nachlässig mit seinen Heften ist oder keine Ahnung hat, wann welche Hausaufgabe abzugeben ist, fürchten diese Eltern, dass der große Schlendrian bei

Jetzt Artikel lesen

Die Anstrengung würdigen, nicht das Talent In der Serie ging es bisher um folgende Themen: 1. Folge: Das Problem benennen und zusammen eine Lösung finden 2. Folge: Sich als Team begreifen 3. Folge: Dem Kind helfen, Wiedergutmachung zu leisten Heute lautet das Thema: Die Anstrengung würdigen, nicht das Talent Vor wenigen Tagen sah ich hinaus auf ein Beet, in dem

Jetzt Artikel lesen

Über die Kraft der ErmunterungZu meinem letzten Beitrag über Home-Schooling möchte ich Hinweise von Schülern ergänzen. Und zwar, was sich Kinder in dieser anstrengenden Zeit von Lehrern wünschen. Die Hinweise kommen von den Söhnen und der Tochter meiner Eltern-Coach-Kollegin Isabelle von Abendroth. Sie sind 12, 10 und 8 Jahre alt. Diese finden Lehrer klasse, …die nicht

Jetzt Artikel lesen

Coaching-Abschluss ‚Schulaufgaben‘ und Weihnachten Bevor wir den Weihnachtsbaum anbinden, der in diesem Jahr einfach nicht stehen bleiben will, möchte ich euch berichten, wie das Coaching mit Mechelke ausgegangen ist. Ihr erinnert euch: Ihre neunjährige Tochter meckerte sie fast jeden Mittag an, wenn sie aus der Schule kam und Mechi ertrug es, weil sie sich dachte, dass der

Jetzt Artikel lesen

Was die Einstellung der Mama zur Schule mit den Hausaufgaben der Tochter zu tun hat Heute greife ich das Hausaufgaben-Coaching mit Mechelke wieder auf. Bei unserem letzten gemeinsamen Beitrag hatte sie beschrieben,wie überflüssig sie Schule heute findedass die Kinder kaum die Freiheit bekämen, aus sich heraus zu lernen und zu forschendass deshalb von dem „Stoff“ kaum

Jetzt Artikel lesen

Online-Coaching zum Thema „Hausaufgaben“Im vorletzten Beitrag hatte ich angekündigt, dass ich mit Mechelke, Mama von zwei Grundschulkindern, zusammen die schwierige Hausaufgabensituation mit ihrer Tochter Joey (9) ergründen werde.  Die Grundannahme meiner Coaching-Arbeit ist, dass unsere innersten Überzeugungen unsere Realität erschaffen. Deshalb habe ich Mechelke Fragen zur Situation, aber auch zu ihren Einstellungen zu ihrer Tochter und

Jetzt Artikel lesen

Juli hatte mir in den Kommentaren zum letzten Beitrag die Hausaufgaben-Situation mit ihrer Tochter geschildert. Darauf möchte ich ausführlicher eingehen und veröffentliche es hier als Beitrag. Ganz unten lest ihr, wer mein neues Buch gewonnen hat. Liebe Uta,  meine Tochter ist in der dritten Klasse und wir sind immer noch dabei heraus zu finden, wie es

Jetzt Artikel lesen

Austausch mit einer Coaching-Kollegin, die ihre Töchter nicht mehr zum Lernen nötigen will Seit heute studiert Prinzessin (19) in Lübeck. Jetzt sind unsere beiden Kinder wirklich aus dem Haus. Und ich könnte über die Herbstdüngung des Rasens oder die richtige Fütterung der nierenkranken Katze schreiben. Aber kaum bin ich dabei, meinen Blog in den verdienten

Jetzt Artikel lesen

Interview mit Lehrerin und Pädagogen-Coach Ann-MarieAnn-Marie ist Lehrerin an einer Gesamtschule in NRW. Sie unterrichtet dort Mathe, Pädagogik und Latein. Zudem betreibt sie den Blog https://beziehungsweise-schule.de und ist unter „beziehungsweise_schule“ auch auf Instagram zu finden. Ihr erinnert euch sicher an ihre erfrischenden Methoden, Latein zu unterrichten, in meinem Blog-Beitrag „Wie Kinder leichter Sprachen lernen“. In unserem

Jetzt Artikel lesen

Heute habe ich keine Spielidee für euch, sondern eine kleine Geschichte, die vielleicht alle Eltern etwas tröstet, die sich heute mit Schulunterricht zu Hause herumgeschlagen haben. Photo by Andrea Piacquadio from PexelsDienstag, 24. Januar 2012: Heute war ich fertig mit den Nerven. Prinzessin, 11 Jahre alt, fiel abends ein, dass noch Mathe zu machen ist. „Ich check

Jetzt Artikel lesen

Lehrerin Ann-Marie setzt mit Erfolg die Methode von Vera Birkenbihl ein Für unseren Kronprinzen war Latein das am meisten gehasste Schulfach. Und er machte mir Vorwürfe, dass ich ihn damals zu der Wahl überredet hatte, weil ich fand: wer Latein gelernt hat, versteht die Grammatik im Deutschen und in anderen Sprachen besser.  Leider hatte er im

Jetzt Artikel lesen