Für mein Buch habe ich gerade das Kapitel über Schule geschrieben. Keine Techniken zum effektiveren Vokabel-Abfragen, keine Methoden zur Leistungssteigerung von Sechsjährigen, keine Anleitung zum Thema „Wie bekommt mein Kind eine Gymnasial-Empfehlung?“, sondern ein Mut-mach-Kapitel nach der Devise: „Dein Leben zählt, nicht deine Noten.“ Beim Schreiben fiel mir eine Blog-Leserin ein: Katharina*. Über die Jahre erreichte

Jetzt Artikel lesen

Aufmerksamkeit ist nicht gleich Liebe – ein Beispiel aus der Therapeuten-PraxisHeute habe ich ein weiteres Beispiel von Rita Messmer für euch. Ich veröffentliche es hier, weil es so schön deutlich macht, welch große Rolle die Körpersprache und die innere Haltung der Eltern, mein Herzens-Thema, spielt. Rita schreibt:„Am vergangenen Freitag hatte ich ein Ehepaar bei mir in

Jetzt Artikel lesen

Liebevoll zusammengestellte Geschenk-Tipps für GrundschulkinderFür alle, die noch ein Geschenk für ihr Grundschulkind suchen, hat meine Leserin Dorthe Voss zusammen mit ihrer Tochter Lene (8) ihre besten Buch-Tipps für euch gesammelt.  Dorthe hat früher in einer Buchhandlung gearbeitet, Lesungen für Kinder gegeben und selbst ein Jugendbuch geschrieben. Und ihre Tochter ist als Leseratte sowieso vom Fach. Hier

Jetzt Artikel lesen

Wie eine Leserin beide Ansätze verbindet. Vergangene Nacht hat meine Blog-Leserin Veronika einen Kommentar geschrieben zum vorherigen Beitrag „Wutausbrüche beim Kleinkind – die Antwort“. Veronikas Text ist für mich der Brückenschlag zwischen „bedürfnisorientiert“ und „biologisch“. Und damit niemandem dieser Erfahrungsbericht entgeht, setze ich ihn als Beitrag auf den Blog. Veronikas Kommentar: „Danke Uta, Rita und

Jetzt Artikel lesen

Bevor der Blog eine kleine Weihnachtspause einlegt, gibt es eine Zusammenstellung von dem, was mich in den vergangenen Tagen bewegt hat: Jörg, der Vater von Linus, der nicht mehr in den Kindergarten gehen wollte, hat sich noch mal gemeldet. Er schreibt: Liebe Uta, so, jetzt habe ich ein bisschen Zeit, dir zu schreiben, wie es

Jetzt Artikel lesen

Ein Papa fragt, ich antworte.Jörg, Vater von Linus (zweieinhalb) und Zwillingsmädchen (knapp vier Monate) hat mir Folgendes geschrieben: Wir sind im September umgezogen, von der Stadt in den Vorort. Linus musste deshalb von der Tagesmutter wechseln in die Nachmittagsspielgruppe eines Waldorfkindergartens. Zuerst hat er die Spielgruppe gut angenommen, aber Mitte Oktober begann er, sich zu

Jetzt Artikel lesen

Zu dem Post „Die neue Freiheit“ habe ich eine Mail von Lisa bekommen, die ich mit ihrer Erlaubnis veröffentlichen darf.  In ihrer Mail wird so schön deutlich, wie anspruchsvoll es ist, den Familienalltag so steuern, dass alle damit klar kommen. Aber lest einfach selber. Hallo Uta,   ich lese immer wieder deine neuen Blogeinträge. Jetzt wollte ich

Jetzt Artikel lesen

Heute veröffentliche ich eure Zuschriften und gehe darauf ein.Heute ist Zeit, einmal „Danke“ zu sagen für eure Kommentare. Ich freue mich riesig darüber, wie intensiv ihr euch mit meinen Posts befasst und euch eigene Gedanken dazu macht. Das ist eine große Bereicherung für mein Blog und für mich. Danke für die Anerkennung! Danke für die

Jetzt Artikel lesen