Meine Gedanken zu einem Coaching-Gespräch.Im Coaching habe ich eine Mama, die sich schon lange wünscht, ihr Sohn Linus (9) wäre ausgeglichener, zufriedener und selbstbewusster. Meine Fragen und Ideen nach unserem Gespräch waren ein wichtiger Anstoß für sie. Deshalb möchte ich sie hier mit euch teilen.Liebe Inga, meine Idee war, ob Linus durch sein Verhalten („eckt an“,

Jetzt Artikel lesen

Antwort auf eine Leserfrage und die Gewinnerin des KalendersHeute greife ich von den Fragen, die ihr mir geschickt habt, das Thema „Geschwisterstreit in den Zeiten der Corona-Pandemie“ auf.  Sarah schrieb:  Liebe Uta, meine dringlichste Frage ist (immer wieder), wie wir hier bei uns gut und nervenschonend mit den ewigen Streitigkeiten und der Konkurrenz zwischen unseren beiden Jungs

Jetzt Artikel lesen

Das Kind der eigenen Begeisterung folgen lassen, statt es mit Kümmern zu ersticken. Eine Mama hat mir beim Coaching erzählt, dass sie neulich Lust hatte, selbst Tortellini mit einer Ricotta-Füllung zu machen. Ihre Tochter, sieben Jahre alt, ließ sich von der Begeisterung anstecken und werkelte mit in der Küche. Die größte Überraschung aber war, dass

Jetzt Artikel lesen

Kronprinz (20) verbringt ein paar Tage in der Heimat, um sich Weisheitszähne ziehen zu lassen, und ich saß gestern im Wartezimmer eines Kieferchirurgen und gönnte mir eine Auffrischung der Ideen von Adele Faber und Elaine Mazlish, den beiden Kinder-Eltern-Kommunikations-Expertinnen aus Long Island. Ich entdeckte einen Dialog zwischen einem Vater und seiner Teenager-Tochter Holly wieder, der

Jetzt Artikel lesen

Ich sende Müttern, Vätern, Omas, Opas und anderen Kinder-Experten 25 Fragen, von denen sie 10 oder mehr Fragen auswählen, auf die sie antworten möchten. Jetzt ein Trommelwirbel … dies ist mein erstes Lehrer-Interview auf dem Katzenklo-Blog! Heute: Frau Weh ist Lehrerin an einer Grundschule im Ruhrgebiet. In ihrem Blog Kuschelpädagogik schreibt sie sehr amüsant und reflektiert

Jetzt Artikel lesen