Leichtigkeits-Gedanken 

 25/08/2020

Leben darf leicht sein.

Wie schnell so eine Schwere einzieht, wie schnell unser Verstand ein Problemchen aufbläht zum Problem!

Dabei heißt das Wort 'Problem' in seinem Ursprung so viel wie „etwas, was zu lösen ist“.

Daraus besteht das Leben, aus immer einem neuen „etwas“, das zu lösen ist. 

Wäre ja auch langweilig ohne.

Und dann kann ich gucken, welcher Mensch ich sein möchte diesem „etwas“ gegenüber.

Das macht mich aus. Wie ich reagiere auf das, was passiert.

Ohne Probleme und Problemchen wüsste ich das gar nicht. 

Gestern war ich etwas konfus, habe mich mit verschiedenen Coaching-Ansätzen befasst, um meine eigene Arbeit weiter zu entwickeln. Manche Ansätze widersprechen sich. Mir rauchte der Kopf.

Heute morgen habe ich gemerkt: da ist so eine Schwere in mir eingezogen. Die will ich nicht. 

Leben darf leicht sein. 

Das ist mein wichtigster Coaching-Ansatz.

Ich will auf dieser Reise durch das Leben nicht mit schwerem Gepäck im Gang sitzen, ich will es mit euch in die Ablage werfen und vergnügt zusammen durchs Fenster schauen.

Allen eine gute Fahrt heute!

Für dieses wunderbare Foto mein Dank an: mentatdgt von Pexels

... und dir immer fröhlich heute mehr Leichtigkeit erlauben!

Eure Uta 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Uta


Ich arbeite als Eltern-Coach, Buchautorin und Journalistin, bin Ehefrau und Mama (ein Sohn, eine Tochter) und kann es nicht lassen, dem Familien-Glück auf die Spur zu kommen. Ich forsche in Büchern, spreche mit Experten und teste alle Erkenntnisse in der Praxis. Nur was mich überzeugt, weil es das Leben mit Kindern wirklich erfüllender macht, schafft es auf diese Seite.

Deine, Uta

>